Für Beschäftigte in privaten Kinderbetreuungseinrichtungen gibt es einen eigenen Mindestlohntarif (Milota). In Vorarlberg kommt er vorwiegend in Spielgruppen zum Einsatz. Nähere Bestimmungen können dem Bundesgesetzblatt entnommen werden. Die Einstufung erfolgt nach Ausbildung und Dienstjahren. Unterschieden wird in Vorarlberg zwischen dem Mindestlohntarif für pädagogisches Personal und dem Mindestlohntarif für Assistentinnen und Assistenten, der üblicherweise nur für jene Angestellten empfohlen wird, die nicht in der pädagogischen Arbeit eingesetzt sind.