Vortrag 3

Eingewöhnung – Theoretische Modelle und Praxiserfahrungen als Grundlage der Erziehungspartnerschaft

Außerfamiliäre Kinderbetreuung ist ein vieldiskutiertes Thema. Je jünger die Kinder sind, um die es sich dabei handelt, umso emotionaler werden die Debatten geführt. Der Vortrag bietet einen Einblick in wissenschaftliche Erkenntnisse der Bindungstheorie und den bekanntesten Eingewöhnungsmodellen, um einen systemischen Blick auf die Erziehungspartnerschaft zu entwickeln und praktische Anregungen zu geben.

Mag.a Karoline Zorzi: Früherzieherin, Kindergartenpädagogin, Erziehungswissenschaftlerin, 3fache Mutter und Tagesmutter, Lehrerin an der BAfEP Zams, Leiterin von Kinderkrippe und Kindergarten in Seefeld.