Tür- und Angelgespräche stehen für eine wichtige Begegnungsmöglichkeit mit Eltern und sind sehr gefragtes Fortbildungsthema im laufenden Semester. Wir gehen neue Wege in der Fortbildung und können noch im Mai zwei Webinare anbieten.

Vielleicht möchtet ihr/möchten Sie die Gelegenheit nutzen und Neues ausprobieren?
Tür- und Angelgespräche als Türöffner
Zwei Termine zur Auswahl:
25. Mai 2020 um 14 bis 16.30 Uhr
oder 27. Mai 2020 um 17 Uhr bis 19.30 Uhr
 

Tür- und Angelgespräche sind wahre Türöffner. Eine kurze Begegnung zwischen den BetreuerInnen und den Eltern/Bezugspersonen in der Bring- und Abholsituation kann dem Austausch dienen, der Kontaktaufnahme, dem Kennenlernen und auch dem Zweck, Brücken zueinander zu bauen. Sie sind so ein wertvoller Bestandteil des pädagogischen Alltags und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Eltern.

In diesem Vortrag mit Austauschmöglichkeiten wollen wir die Funktion, die Inhalte und die Grenzen von Tür- und Angelgesprächen vertiefen. Auch die wichtigsten Grundlagen für einen gelingenden Beziehungsaufbau und eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eltern werden thematisiert.

Referentin: Mag.a Verena Punter
Klinische und Gesundheitspsychologin und Pädagogin, selbständige Referentin und Prozessbegleiterin, tätig im Kinderhaus Nenzing, Early Excellence Fachkraft in Ausbildung

Eine Anmeldung ist hier möglich.